Diagramme analysieren

WISSEN ERLANGEN

Kennen Sie Ihren gegenwärtigen Zustand in puncto Bedürfnisse und Finanzen, Ihren Status quo?

Dieser ist eine wichtige Voraussetzung, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen können. Das Wissen darüber hilft Ihnen, sich klarzuwerden, was zu tun ist. Erst dann macht es Sinn, nach den passenden Lösungen zu suchen. Zuerst müssen also die richtigen Schritte festgelegt werden, dann können Optimierungen greifen:     Effektivität geht vor Effizienz.

Entwicklung der Liquidität.jpg

Zur Effektivität gehört, dass die Ausgangssituation, der Status quo, bekannt ist. Nur so ist es möglich, eine gezielte Lösung aufzubauen und davon dauerhaft zu profitieren.

Diesen Status quo bilden wir mit einer Finanzsoftware ab. Diese Software berücksichtigt alle Ihre Ein- und Ausgaben, sowie alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten und bezieht darüber hinaus die steuerlichen- und staatlichen Förderungen mit ein.

Sie erhalten so eine Vermögensbilanz, die Ihre aktuelle Situation abbildet und in einem vorgegebenen Zeitraum den Liquiditätsverlauf über alle Ein- und Ausgaben betrachtet. Damit werden zum einen Ihre finanziellen Möglichkeiten aufgezeigt und zum anderen Finanzprobleme sichtbar. Diese können nun entweder ausgeschöpft oder abgestellt werden.

 

Fazit: Die Vermögensbilanz zeigt Ihnen auf einem anschaulichen Bild den Ist-Zustand aller Vermögenswerte und welche Ressourcen für die Veränderungen eingesetzt werden können.

Einnahmen und Ausgaben.jpg